Ein Token für Grüne Mobilität


August 27, 2020
Carsharing & Blockchain

Wir glauben daran, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, sich an einem Wirtschaftsgut beteiligen zu können, um so ein passives Einkommen aufbauen zu können.
Und wir glauben an die Demokratisierung der Sharing Economy und den Zugang mittels einfach gestalteter Finanzprodukte.

ELOOP ist das erste Unternehmen weltweit, das es ermöglicht, in ein bestehendes, variables Asset – im Falle von ELOOP die Carsharing-Flotte – mittels eines Tokens zu investieren und an den Fahrtumsätzen beteiligt zu werden. Dadurch können die Stakeholder eines Unternehmens in die Wertschöpfungskette mit eingebunden werden. Somit profitieren die Konsumenten nicht nur vom Service oder Produkt des Unternehmens, sondern auch monetär durch das erwirtschaftete Kapital.
Der ELOOP ONE Token (EOT) ermöglicht es, die im Begriff der „Sharing Economy“ implizierte Bedeutung des Teilens in die Realität zu übertragen und der erste „echte“ Carsharing-Anbieter zu sein.

Blockchain

Der Blockchain wird von vielen Experten weltveränderndes Potential eingeräumt. Die Technologie soll das Internet wie wir es kennen auf die nächste Stufe heben. Im Finanzwesen haben Blockchain-basierte Produkte bereits Einzug gefunden. Durch niedrige Transaktionskosten und barrierefreie Partizipationsmöglichkeiten kann die Technologie inklusiv für den zunehmend exklusiven Finanzmarkt wirken. Mit dem Wegfall von Eingangshürden, lässt sich der elitäre Charakter von finanzprodukt-besitzenden Personenkreisen pluralisieren und die Finanzindustrie aus Ausgeber- und Anlegersicht „re“-demokratisieren.

Sinnvolle Anwendungen, die dieser Aufgabe gerecht werden, sucht man derzeit meist noch vergeblich und die Konnotation des Begriffs ist spätestens seit dem Krypto-Hype 2017 und dem darauf folgenden Absturz sämtlicher Kryptowährungen, bei der Mehrheit von Personen nicht unbedingt als positiv zu beurteilen. Damit sich dieses Bild ändern kann, bedarf es Anwendungen, welche einen gesamtgesellschaftlichen Nutzen schaffen und mit realwirtschaftlichen Leistungen verbunden sind. Es braucht die Abkehr von hoch spekulativen Coins und Token ohne realen Gegenwert. 

Allgemein

Im Unterschied zu bisherigen Token Sales, wird der EOT nicht dazu verkauft, um Kapital einzunehmen, welches dann für die Produktentwicklung verwendet wird, sondern der EOT bildet ein bestehendes Produkt ab. Das Produkt ist hierbei der Carsharing-Service und bereits fertig entwickelt. Das Carsharing- und das Data-Monetization-Business sind nicht vom Erfolg des Token-Sale abhängig. ELOOP ist bereits im Besitz dieser Autos, diese sind operativ im Carsharing-Einsatz und erwirtschaften Umsätze. Ein User sichert sich einen virtuellen Anteil an der Flotte. Diese Konstellation gibt dem EOT einen physischen Gegenwert und eliminiert den Charakter eines hoch spekulativen Finanzproduktes, wie es bei vielen Token üblich war bzw. noch ist.

Tokenisierter Fuhrpark

Beim tokenisierten Fuhrpark handelt es sich in diesem ersten Token-Verkauf um 4 Fahrzeuge des Typ BMW i3, welche die finanziellen Steckenpferde von Eloop darstellen. Die Autos haben die beste Ausstattung und Reichweite und erzielen die größten Umsätze. Der Wert eines tokenisierten Autos wurde mit €60.000,- kalkuliert (Laufzeit unlimitiert). Dieser Wert bestimmt auch die Gesamtmenge der zum Verkauf stehenden EOT – Token Supply.

Token Anzahl

Die Anzahl der angebotenen EOT ergibt sich aus dem tokenisierten Fuhrpark und beträgt 240.000 EOT, was zum Zeitpunkt des Token-Sale 240.000 Euro entspricht. Die Gesamtanzahl dieser Token steht zum Verkauf.

Profit Split

Der operative Gewinn wird 50/50 zwischen den Token-Holdern und ELOOP aufgeteilt. Dieser Cut ist erforderlich, damit ELOOP die Marketing- und Personalkosten, die für das Bewerben und Instandhalten des Service anfallen, zumindest teilweise kompensieren kann. Die Einnahmen werden auch verwendet um nach der Nutzungsdauer eines Autos ein neues Fahrzeug anschaffen zu können. Zudem werden damit die Kosten des KYC-Checks und die Transaction-Fees, die bei der Überweisung der EOT an die User-Wallet fällig werden, bezahlt. Die Aufteilung findet dabei automatisiert und direkt nach der Verarbeitung einer Fahrt statt.

Token Kauf

Der ELOOP ONE Token kann direkt – also ohne Makler, Trading-Plattform oder Bank – erworben werden. Dabei fallen keine weiteren Kosten für den User an und das Kapital fließt zu 100% in das Investmentprodukt (Token). Das unterscheidet den Token von klassischen Wertpapieren und ganz besonders von klassischen Crowdinvestings, bei welchen meist ein sehr hohen Anteil an die Crowdinvesting Plattform abzutreten ist. EOT können über das Dashboard in dem Reiter Tokens gekauft werden. Aufgrund von steuerrechtlichen Gründen, kann der EOT nur in vorgefertigten Paketen gekauft werden. Diese Pakete sind 250, 500, 1.000, 2.500 und 5.000 Token. Jedem User steht es frei, diese Pakete mehrfach zu erwerben. 

Auszahlung

Sobald die EOT sich auf der User-Wallet befinden, beginnt die Beteiligung an den Fahrtumsätzen. Für die zeitliche Berechnung der Beteiligung wird jede Stunde berücksichtigt, in welcher sich der Token in der jeweiligen Wallet befunden hat, um die Auszahlungssummen zu berechnen. Der User sieht im Dashboard stets den auszahlbaren Betrag dargestellt. Eine Auszahlung ist erst möglich, wenn mindestens 10 Euro Auszahlungs-Guthaben vorhanden sind. Beträge darunter können nicht ausbezahlt werden. Es gibt zwei Möglichkeiten für den User, sich das Guthaben auszahlen zu lassen. Die erste Möglichkeit ist ein Cash-Out in FIAT (Euro) und die zweite ein Cash-Out in Fahrt-Credits. Den EOT-Holdern steht es frei einen Cash-Out durchzuführen oder noch abzuwarten. Alle beantragten Cash-Outs werden dann gesammelt zu einem Stichtag pro Monat ausbezahlt.

Auszahlung in Credits

Die zweite Möglichkeit ist es, den Auszahlungsbetrag in Credits zu konvertieren. Das ist für alle User interessant, die zusätzlich den ELOOP-Carsharing-Service nutzen. Token-Holder, die diese Option wählen, erhalten im Verhältnis mehr Fahrtguthaben, als dies bei einem Cash-Out in FIAT der Fall ist. Der Faktor liegt dabei bei 1.5.

Für weitere Informationen besuche unsere Website https://eloop.one/


© 2021 Caroo Mobility GmbH | all rights reserved